MARTA NADAL VERA

(DIE GRÜNDERIN)

BIOGRAFIE

Marta Nadal, professionelle Schauspielerin, Produzentin und vielseitige Künstlerin, wurde 1979 in Cartagena (Spanien) geboren und zeichnet sich durch ihren fröhlichen und leidenschaftlichen mediterranen Charakter aus. Sie ist eine gute Kameradin, liebevoll, witzig und hat eine hohe Sensibilität und Empathie. Sie zeichnet gern, liest, geht mit ihrem Hund spazieren, tanzt, meditiert, trainiert, macht Musik und ist gern mit ihren Kindern und guten Freunden zusammen. Schreiben und Radfahren gehören ebenso zu ihren Leidenschaften wie das Fliegen.

Sie ist Mutter von zwei Kindern, hat in verschiedenen Städten wie Oviedo, Madrid und Murcia gelebt, ist in verschiedene Länder gereist und lebt seit 2009 in der Schweiz. All dies hat es ihr ermöglicht, mehrere Sprachen zu lernen (sie spricht fließend Deutsch, Englisch und Portugiesisch, ihre Muttersprache ist Spanisch), andere Kulturen kennenzulernen und eine unglaubliche und transformierende persönliche Erfahrung zu machen, die ihr Leben als Künstlerin positiv beeinflusst hat und ihr neue kreative Werkzeuge in die Hand gab.

Sie verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung im Theater- und audiovisuellen Bereich und hat an zahlreichen Theaterstücken, Kurzfilmen, Fernseh- und anderen künstlerischen Projekten mitgewirkt, sowohl als Schauspielerin als auch als Produzentin, Regieassistentin, Drehbuchautorin und/oder Lehrerin.

Sie liebt Herausforderungen und neue Projekte. Sie ist immer bereit, von allem und jedem zu lernen.

Marta Nadal ist die Organisatorin und Initiatorin der Wohltätigkeits- und Integrationsveranstaltung "Tanz mit der Hoffnung", bei der Spenden für verschiedene Vereinigungen gesammelt werden, die sich der Erforschung von Therapien für Krankheiten widmen, oder für Einrichtungen, die Familien und/oder Menschen betreuen oder unterstützen, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden oder dazu neigen, von der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden. Wir alle sind die Gesellschaft.

In Kürze werden Sie sie in ihrem Podcast “El Cajón de Sastre de Crearte” hören können, in dem sie über alle Themen spricht, die sie interessant, lustig oder notwendig findet.

BERUFLICHE KARRIERE

Marta begann ihr Theaterleben im Alter von 17 Jahren bei Alfredo Avila in Cartagena (Murcia). Mit 19 Jahren zog sie nach Madrid, wo sie ein Jahr lang an einer Privatschule Schauspiel studierte. Danach begann sie ihr Studium an der Escuela Superior de Arte Dramático (ESAD) in Murcia im Studiengang Musical Acting.

Bereits im ersten Jahr ihrer Karriere wirkte sie in dem von der ESAD Murcia produzierten Theaterstück "Fuente Ovejuna" von Lope de Vega unter der Regie von Ángel Facio (nominiert für den Max Award) mit, das in ganz Spanien auf Tournee war und an renommierten Theaterfestivals wie dem San Javier Theatre Festival, Mérida, Almagro und Cáceres teilnahm. Sie spielte die Esmeralda in dem Stück "Der Glöckner von Notre Dame" unter der Regie von Lorenzo Píriz-Carbonell von der Theatergruppe Tespis. Das Stück wurde im Romea-Theater in Murcia aufgeführt und tourte durch mehrere Städte in Spanien.

Sie spielte die Rolle der Ángeles in "La Estanquera de Vallecas” unter der Regie von Inma Martín. Teatro Aftalia, Murcia. Sie hat an zahlreichen Projekten der Escuela Superior de Arte Dramático de Murcia teilgenommen, wie "Las voces de Penélope” und “CHICAGO” und "Ay,Carmela” an der ESAD von Asturien, La Laboral, Gijón. Regieassistenz bei "Cachorros de Negro Mirar" unter der Regie von Enrique Escudero.

Protagonist, Regie, Drehbuch und Choreographie des Stücks “Re-Cuerdos", Kabarett im Kleinformat in La Caja Negra, Oviedo. Regisseurin und Darstellerin in "Monólogos de la Vagina". Hauptrolle in “Was ist Schön-Eine Rundreise” Baden. Schweiz. Hauptrolle: Leonardos Frau in "Bodas de Sangre" von Federico García Lorca, Regie: Enrique Escudero. Cartagena, Murcia, Spanien. Sie hat in mehreren Kurzfilmen mitgewirkt, darunter “Luan" unter der Regie von Fernando Soto und Mikel Bustamante; “Zwei Hundert Dreizehn Schritte” unter der Regie von Nicolas Stevanovski in Baden-Luzern, Schweiz; “Coffee is my best friend” Gewinner des Odeon Festivals, Brugg. Schweiz. “Hipnosis y Metadona”, "La Chica del Acantilado” unter der Regie von Juanjo López. "El Antídoto" unter der Regie von Rafael Corchón und Jorge Izquierdo und "La Colina”. Im Fernsehen hat sie in der Serie “Los Hombres de Paco” von Globomedia mitgewirkt und im Kino war sie als Schauspielerin in dem Film “La Venganza de Leona” unter der Regie von Paul Sherwood zu sehen.

Marta Nadal hat als Performerin, Moderatorin und künstlerisches Modell mit Künstler wie Paloma Ayala (Mexiko), Tommy Ceballos oder Yolanda Domínguez gearbeitet.

Sie verfügt über eine langjährige Erfahrung im Unterrichten von Menschen aller Altersgruppen in den Bereichen Schauspiel, Sport, Tanz und Sprachen..

Sie unterrichtet Schauspielunterricht für Kinder und Erwachsene, artistische Tanz und Gymnastikkurse in mehreren Schulen und ist Sporttrainerin für Erwachsene und Senioren.

Als Produzentin verwirklicht sie alles, was von ihr verlangt wird, und das immer mit guter Laune.

Erfinderin der Tanzprogramme Tanzkraft Karma (energetischer und therapeutischer Tanz), Tanzcreate (Körpersprache und Tanztheater) und des Programms Bewusstes Atmen Atemkraft.

Übersetzerin im Projekt VernetzerInnen der Gemeinde Unter-& Obersiggenthal, Kanton Aargau, Schweiz.

Als Lehrerin ist sie geduldig, dynamisch, lustig und sehr kreativ.

ZU IHRER AUSBILDUNG IST FOLGENDES ZU ERWÄHNEN

Hochschulabschluss in Theaterschauspiel, Spezialisierung auf Musicaldarstellung. Escuela Superior de Arte Dramático de Murcia, Spanien. ESAD, Murcia. Universitäts-Master-Abschluss in Lehrbefähigung (CAP) für die Sekundarstufe in Sprache und Literatur. Universität von Oviedo, Spanien. Master-Abschluss in Schauspielerei vor der Kamera, Central de Cine, Madrid. Zertifikat für Spanischlehrer E.L.E. Andres Pereiro 'Neue Schule für Spanisch GmbH'. Zürich, Schweiz. Ausbildung J+S Fortbildung / Pilates für Fortgeschrittene. J+S-Ausbildung zur Kindersportlehrerin in Magglingen, Schweiz. Ausbildung J+S Gymnastik und Jugendsport Tanz. Kurs "El Hacer te Lleva" MADS School of Acting. Fortbildung im Bereich Schauspiel bei Eva Leira, Yolanda Serrano, Fernando Soto und Elvira Mínguez. Fortbildung im Bereich Schauspiel mit Fernando Soto. Villigen, Schweiz. Susan Batson Technik mit Arantxa de Juan.

FAI Trainer, high impact speaker. UNE von Sergio Cánovas Rico. Ergänzende Ausbildung J+S Grundlagen des Sports und der Behinderung. Masterclass für Schauspielerei vor der Kamera mit Ramiro Blas. Fortbildung (8 Tage) in Schauspielerei vor der Kamera "Esto va de rodar un Corto" mit Fernando Soto und Mikel Bustamante. Baden und Umgebung, Schweiz. Schauspielkurs für Spielfilme (organisiert von Alicia Sánchez). Schauspielkurs vor der Kamera mit David Planell.

Im audiovisuellen Bereich wurde sie unter anderem von Sara Bilbatúa, Carla Calparsoro, Carmen Utrillo, Rosa Estevez, Macarena Pombo, Ramón Quesada, David Planell, Luis Gimeno und Eva Lesmes ausgebildet.

Sie bildet sich ständig in verschiedenen künstlerischen Bereichen, Sport, Energietherapien und im Bereich der persönlichen Entwicklung weiter. Zeichnen, Schreiben, Malen... Singen, High Heels, Burlesque, Jazz, Salsa Lady Style, Capoeira, Percussion, NLP, Personal Coaching, Bewusstes Atmen...

Sie spricht fließend Deutsch, Englisch und Portugiesisch, ihre Muttersprache ist Spanisch.



Studiert derzeit an der Universidad del Éxito (Sergio Cánovas) Emotionales Coaching und Neuro-Linguistisches Programmieren. Außerdem Ausbildung in verschiedenen Gesundheits- und Wellness-Disziplinen wie Hypno-Atmung und bewusstes Atmen.



NACH OBEN